Wir über uns Gottesdienste Taufe, Konfirmation, Trauung Veranstaltungen Kindergärten Gruppen Altstadtkirche gestern und heute
Startseite Veranstaltungen Sonstige Veranstaltungen

Veranstaltungen


Konzerte ab 2016 Konzerte bis 2015 Ausstellungen in der Altstadtkirche Gemeindefeste Zukunftskonferenz Mitarbeiterfeste Sonstige Veranstaltungen

Von A - Z Gemeindebriefe Predigten-Archiv Erinnerungsschrift "50 Jahre Altstadtkirche" Kircheneintritt Kirchensongs Service Links Kontakt Impressum Jahreslosungen Pforzheimer Orgelsommer Archiv Diakonie Pforzheim

Sonstiges Veranstaltungen

Erinnerungen - Geschichten - Orte

Die Veranstaltung der Altstadtgemeinde zum 23. Februar 2015, dem 70. Jahrestag der Zerstörung Pforzheims stand unter dem Thema „Erinnerungen – Geschichten – Orte“.
Ca. 35 Menschen erlebten anhand vieler Fotos einen Rundgang durch das Gemeindegebiet – von der Altstadtkirche über Krankenhaus, Gaswerk (dort war 1945 das Lager der französischen Zwangsarbeiter), Oranierstraße und Gefängnis bis zur Gymnasiumstraße. An jeder Station wurde in Form von Zeitzeugenberichten und Lesungen der Schicksale von Menschen gedacht, die zu diesem Ort jeweils einen besonderen Bezug hatten.
Während der Veranstaltung konnten Kerzen auf eine ausgelegte Friedenstaube aufgestellt werden. Die Bilder zeigen die Taube vor und nach der Veranstaltung.
Anschließend gingen die meisten der Besucher noch zur zentralen Veranstaltung auf den Markplatz.






Pforzheimer Zeitung vom 24.02.2015




Puzzleaktion in der Altstadtgemeinde Februar 2014

Bilder von der Puzzleaktion für das Mosaik auf dem Rathausplatz anläßlich des 23. Februar. Es war eine Kooperation und Gemeinschaftsarbeit, an der die Kinder und Jugendlichen der Jugendarbeit Stadtteile (JAST), die Konfirmanden der Altstadtgemeinde sowie Kirchenälteste und die Pfarrerin der Altstadtgemeinde teilnahmen.


Swing und Gospel am 21. Juli 2013


Ein Swing- und Gospelfest gab es am 21. Juli rund um die Altstadtkirche. Im Wechsel mit dem Altstadtchor spielte der Posaunenchor unter der Leitung von Axel Pfrommer swingende Musik zum Zuhören, Mitsingen und Mitklatschen. Die etwa 25 Bläserinnen und Bläser hatten sich viel vorgenommen: Von Gospel wie "Go down, Moses" über Swing im Stil von "He´s Got The Whole World" bis St. Louis Blues war alles dabei. Der Altstadtchor, vertretungsweise unter der Leitung von Miriam Kurrle, erfreute die Zuhörer mit Gospels wie "Wade In The Water" und "Going Down That Lonesome Road"

Römertag in der Altstadtkirche am 09.06.2013

Pforzheimer Kurier vom 11.06.2013

Zum Vergrößern bitte anklicken

Pforzheimer Kurier vom 17.07.2013

Zum Vergrößern bitte anklicken






Ca. 25 Kinder und Erwachsene hatten am Römertag am 9. Juni 2013 viel Spaß, sich als Römerinnen und Römer oder als Kelten zu verkleiden und den römischen Alltag lebendig werden zu lassen. Historiker Olaf Schulze vermittelte Geschichte auf spannende und zugleich unterhaltsame Weise. Auch ein Besuch des archäologischen Schauplatzes Kappelhof stand auf dem Programm. Anschließend wurde ein römisches Fest gefeiert und alle ließen es sich bei Traubensaft und Fladenbrot gutgehen.

"Langen Nacht der Kirchen" am 16.03.2013

Rund 300 Besucher fanden sich zur "Langen Nacht der Kirchen" am 16. März alleine in der Altstadtkirche ein.


"Mega-Spinati" im Gemeindehaus am 26.01.2013

Unter dem Motto "Bond-Geheimagentin von oben" hatten die Kinder und Jugendlichen vom Zirkus "Mega-Spinati" am 26. Januar einen Auftritt in der Altstadtgemeinde. Jonglieren mit Bällen und Keulen, Einradfahren, Kunststücke mit dem Diabolo, Balancieren auf dem Drahtseil und vieles mehr standen auf dem Programm, mit dem die jungen Künstler ihr Publikum begeisterten. Ein besonderer Höhepunkt waren die Lichteffekte im abgedunkelten Gemeindesaal und die beeindruckende Schattenakrobatik. Mit viel Freude und humorvollen Einlagen nahmen sich die Artisten dem Thema "Bond" an. Donnernder Applaus belohnte sie für ihren Einsatz. Ein schöner Abend für alle, die dabei waren, als es hieß: "Manege frei für Mega-Spinati!"


"Klänge für die Seele" am 27.01.2013

Pforzheimer Kurier vom 29.01.2013




Posaunenenchor im Kirchgarten der Altstadtgemeinde

Der Posaunenchor an der Christuskirche war am 31. Juli 2012 Gast im Kirchgarten der Altstadtgemeinde. An diesem lauschigen Abend bei herrlichem Sommerwetter erklangen Choräle, Grooves, jazzige und swingende Melodien unter freiem Himmel. Pfarrerin Martina Walter hatte den Posaunenchor an der Christuskirche zum traditionellen "Leberwurstblasen" eingeladen. Vor vielen Jahren schon entstand dieser Brauch, sich durch die Ferien reihum zum Musizieren zu treffen, damit keiner aus der Übung kommt. Früher mal gab es ein Leberwurstbrot nach getaner Arbeit, heute kommen Schnitzel und Würste auf den Grill - es darf geschlemmt werden. Den Zuhörenden hat es gefallen. Sie genossen einen unterhaltsamen Abend
in schöner Kulisse und harmonischer Atmosphäre. Gefeiert wurde bis in die Nacht im von Kerzen und Fackeln romantisch erleuchteten Kirchgarten. Wie man sieht, gab es auch kleine (und große) "Zaungäste" und ruhige Ecken, in denen man sich seiner Lektüre widmen konnte.... Am Ende waren alle der Meinung: Gerne wieder ! Ein herzliches "Dankeschön" an Axel Pfrommer (Posaunenchorleiter) und die Bläserinnen und Bläser für diese unvergesslichen Stunden.


Druckbare Version